Dark Elements 2 – Eiskalte Sehnsucht von Jennifer L. Armentrout

Achtung, 2. Teil, kann Spoiler enthalten!
OMG, ähm, wow. Mir fehlen die Worte. Der Zweite Teil schließt genau da weiter an, wo der Erste aufgehört hatte, Roth war weg und Layla verzweifelt. Doch schnell wendete sich alles und arg, meine Gefühle fuhren Achterbahn mit Layla. Roth auftauchen bringt alles durcheinander und auch Laylas Innenleben wirbelt nur so herum, dass einen schwindelig davon wird.
Jennifer L. Armentrout zieht einen gleich wieder in die Geschichte um die Halbwächterin & Halbdämonin Layla. Sie hat mit Layla etwas erschaffen, dass es in dieser Welt nicht geben sollte und so wird sie von beiden Seiten unter Beobachtung gestellt.

Dark Elements 2 - Eiskalte Sehnsucht
Titel: Dark Elements 2 - Eiskalte Sehnsucht
Seitenzahl: 433 Seiten
Veröffentlicht: 10. Februar 2016
Warum immer ich? Layla vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonenprinz, der sich in ihr Herz geschlichen hat. Ihr bester Freund Zayne kann sie nicht über den Verlust hinwegtrösten. Und dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles noch schlimmer. Da entdeckt Layla plötzlich neue Kräfte an sich - und Roth taucht wieder auf. Aber bevor sie das Wiedersehen feiern können, bricht die Hölle los …

Man merkt Layla richtig an, wie sie zwischen den Stühlen steht. Sie will gut sein, aber kann ihre dämonische Seite nicht leugnen. Die Geschichte nimmt Rasant an Fahrt auf. Roth taucht wieder auf, es geschehen komische Dinge an ihrer Schule und es sterben viele Unschuldige. Layla zweifelt an sich selbst, zergeht fast daran, wären da nicht die Gefühle der zwei Jungen, Zayne ihren besten Freund und Wächter und Roth, der Höllen-Prinz. Teufelchen und Engelchen. Die Sehnsucht nach einem ganz normalen Leben treibt Layla an und das bringt die Autorin sehr gut rüber. Die Sprache ist leicht und man rennt nur so durch die Seiten, der Spannungsbogen wird ins Unermessliche gespannt, so das man zum Ende hin, das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen kann.
Es gibt auch viel Romantik, Sehnsüchte entstehen und werden gestillt. Ich liebe ja Dreiecksbeziehungen, doch normalerweise kann ich mich sehr schnell für eine Seite entscheiden, doch diesmal ist es anders. Ich bin weder voll Team Roth noch Team Zayne. Beide sind einfach nur HACH. Ich hätte es ja am liebsten, das Layla sich teilt XD Ah, man keiner der Beiden darf verletzt werden!!! Das wäre nicht fair. (Jetzt mehrere Tage nach dem Buch bin ich eindeutig Team Roth, aus Gründen :D)
Am Ende kommt es zu einem großen Showdown und ja mir kamen einige Tränen. Den Layla muss viel Schmerz erleiden, Schmerz durch Verluste.
Doch das Ende…., nein keine Panik, ich verrate nichts, das habe ich NIE in Erwägung gezogen. Ich tappte wie Layla in die Falle. Und jetzt muss ich allen erstes bis August warten? Ich glaub ich werde es wieder mit dem englischen Buch versuchen xD

Alles in allen, war es eine sehr mitreißende, spannende Geschichte. Ich war sehr gut unterhalten und das Buch hat mir nicht nur eine sehr kurze Nacht beschert. xD Ich liebe einfach den Schreibstil von Jennifer L. Armentrout. Ihre Bücher haben einfach das Gewisse etwas, so das sie zu meinen Lieblingsautoren gehört, ich werde mich nun auch an Origin von ihr setzen *-*
Einziges Manko, ist das neue Cover, mir gefallen die Alten einfach besser =( Aber das ist bekanntlich ja Geschmackssache, ne?

Dark Elementsalt

Alte Cover

dark elements 91U-+Sr7xJL
Neue Cover
 

Ganz klar 5 Sterne! Und eine klare Leseempfehlung!

Sayuchan

Neujahrskind ♑ Baujahr ´85, Jungenmutter, Näh-Fee, Leseratte und Woll-Süchtig. Studentin der Sozialen Arbeit in Essen. Geboren in Dinslaken, groß geworden in Duisburg und lebt aber nun in Oberhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.